Pressemitteilungen

05.03.2019

Premiere für CHIRON auf der Moulding Expo

Die neue CHIRON FZ 16 S five axis ist prädestiniert für den Formenbau. Das Bearbeitungszentrum vereint hochgenaue 5-Achs-Bearbeitung mit signifikant verbesserter thermischer Stabilität bei einer hohen Oberflächengüte und Maßgenauigkeit der zu produzierenden Werkstücke.

Die CHIRON Group, weltweit führend in der CNC-gesteuerten, vertikalen Fräs- und Drehbearbeitung, präsentiert in diesem Jahr erstmals ihre Neuentwicklungen auf der Moulding Expo. Die Messe, seit 2015 in Stuttgart beheimatet, gilt als etablierter Branchentreffpunkt für den Werkzeug-, Modell- und Formenbau. Mit der FZ 16 S five axis zeigt der Spezialist für die zerspanende Fertigung vom 21. bis zum 24. Mai ein Bearbeitungszentrum für das hochdynamische Fräsen mit fünf simultan gesteuerten Achsen, das sämtliche Anforderungen des Formenbaus im Hinblick auf hohe Oberflächengüte und Maßgenauigkeit der zu produzierenden Werkstücke umfassend erfüllt.

Die neue, in Portalbauweise konzipierte CHIRON FZ 16 S five axis mit 5-Achs-Schwenkrundtisch überzeugt in punkto hochgenaue Bearbeitung und wartet zusätzlich mit deutlich verbesserter thermischer Stabilität auf. Nicht nur die Zerspanleistung der Maschine ist höher als bei marktüblichen Systemen: Gleichzeitig ist es dem CNC-Spezialisten mit der im Vorjahr erstmals vorgestellten Weltneuheit gelungen, die Bearbeitungszeit und gleichzeitig die Nebenzeiten signifikant zu reduzieren.

„Mit diesen Eigenschaften ist das neue 5-Achs-Bearbeitungszentrum prädestiniert für die Anforderungen des Formenbaus“, weiß Dirk Schmid, Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz. „In dieser Branche gilt stets der Grundsatz ‚first part = good part‘. Das bedeutet, bei jedem neuen Auftrag müssen wir sicherstellen, dass das erste produzierte Teil maßhaltig ist. Diese Anforderungen erfüllt unser neues Hochleistungsbearbeitungszentrum in allen Belangen“, so Schmid abschließend.

Die neue Maschine ist serienmäßig mit den neuen 24“-Panel TouchLine ausgestattet. Das intuitive Bediensystem führt den Benutzer Schritt für Schritt durch die Bedienung „seiner“ Maschine und passt die Oberfläche aufgabenorientiert und kontextsensitiv an. Um die Leistungsfähigkeit des Bearbeitungszentrums voll und ganz auszuschöpfen, kann die FZ 16 S five axis mit den neuen, modernen Softwaresystemen ConditionLine und ProtectLine aus dem SmartLine-Portfolio von CHIRON ausgestattet werden. ConditionLine ermöglicht es, Wartungsarbeiten und Reparaturen gezielt zu planen und trägt auf diese Weise zu einer verbesserten Produktivität bei. ProtectLine schützt die physische Maschine mit einem digitalen Zwilling in jeder Betriebsart präventiv vor Kollisionen. Bei allen Software-Lösungen von CHIRON steht das Thema Datensicherheit im Fokus: Denn sämtliche relevante Funktionen und Informationen können auf einem leistungsstarken Industrie-PC, einem so genannten „Edge Computer“, direkt auf der Maschine realisiert werden.

Download als Word-Datei

Über die CHIRON Group:

Die CHIRON Group mit Sitz in Tuttlingen ist Spezialist für CNC-gesteuerte, vertikale Fräs- und Drehbearbeitungszentren. Die Gruppe ist mit Produktions- und Entwicklungsstandorten, Vertriebs- und Serviceniederlassungen sowie Handelsvertretungen weltweit präsent. Mit 2.100 Mitarbeitern erzielte die Unternehmensgruppe 2017 einen Umsatz von 466 Millionen Euro. Rund zwei Drittel der verkauften Maschinen und Lösungen werden exportiert. Wesentliche Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, der Maschinenbau, die Medizin- und Präzisionstechnik sowie die Luft- und Raumfahrt.

Die CHIRON Group führt die drei Marken CHIRON, STAMA und SCHERER für Neumaschinen sowie CMS für Retrofit. Alle Marken repräsentieren hochpräzise Bearbeitung. CHIRON steht dabei vor allem für Dynamik und Produktivität, bei STAMA liegt der Schwerpunkt auf robusten Fräsmaschinen und Schwerzerspanung, SCHERER setzt auf multifunktionale Vertikal-Pickup-Drehbearbeitungszentren. CMS bietet komplett überholte Maschinen der Gruppe sowie entsprechende Dienstleistungen an.

Ansprechpartner für die Redaktion:

CHIRON Werke GmbH & Co. KG
Christina Meßmer

Kreuzstraße 75, 78532 Tuttlingen
Telefon: +49 7461 940-3712 E-Mail: christina.messmer@chiron.de