Pressemitteilungen

07.05.2018

CHIRON OPEN HOUSE 2018: Branchentreff der Zerspaner

CHIRON, Spezialist für vertikale CNC-Bearbeitungszentren, veranstaltet vom 13.-15.06.2018 die CHIRON OPEN HOUSE 2018. Unter dem Motto “Performance meets Precision” lädt das Unternehmen zu seiner traditionellen Hausmesse nach Tuttlingen ein.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung steht das gesamte Spektrum der CHIRON-Bearbeitungslösungen, das mit über 40 Vorführmaschinen und Kundenprojekten demonstriert wird. Besucher können außerdem die Vorpremiere der neuen CHIRON- Bearbeitungszentren erleben, die das Unternehmen offiziell auf der AMB im September vorstellt.

Fester Bestandteil der Veranstaltung sind auch in diesem Jahr 36 Partnerunternehmen, die ihre Innovationen rund um das Thema CNC-Zerspanung präsentieren. Das Veranstaltungsprogramm mit Fachvorträgen über Lösungen zur produktiven Fertigung, die sichere Nutzung von Produktionsdaten und Zukunftsthemen mit Fokus Medizintechnik und Elektromobilität ist ein weiterer Höhepunkt der CHIRON OPEN HOUSE 2018. Key Note Speaker Frederik Klöckner von der KEX Knowledge Exchange AG wird ein Reizthema der Branche beleuchten: Additive Manufacturing – Gefahr oder Chance?

“Neben der Präsentation der neuesten technologischen und digitalen Lösungen liegt uns vor allem der persönliche Dialog mit unseren Gästen am Herzen”, betont Rainer Schopp, CHIRON-Marketingleiter. „Durch den Austausch mit Experten nehmen viele Besucher neue Impulse von der CHIRON OPEN HOUSE mit, die sie in ihrer täglichen Arbeit weiterbringen.” Die Abendveranstaltung am 14.06. zum Thema Additive Manufacturing und der Afterwork-Anwendertreff mit Live-Musik am 15.06. bieten eine zusätzliche Plattform dafür.

Download als Word-Datei

zur Anmeldeseite

Über die CHIRON Group:

Die CHIRON Group mit Sitz in Tuttlingen ist Spezialist für CNC-gesteuerte, vertikale Fräs- und Drehbearbeitungszentren. Die Gruppe ist mit Produktions- und Entwicklungsstandorten, Vertriebs- und Serviceniederlassungen sowie Handelsvertretungen weltweit präsent. Mit knapp 2.000 Mitarbeitern erzielte die Unternehmensgruppe 2016 einen Umsatz von 461 Millionen Euro. Rund zwei Drittel der verkauften Maschinen und Lösungen werden exportiert. Wesentliche Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, der Maschinenbau, die Medizin- und Präzisionstechnik sowie die Luft- und Raumfahrt.

Die CHIRON Group führt die drei Marken CHIRON, STAMA und SCHERER für Neumaschinen sowie CMS für Retrofit. Alle Marken repräsentieren hochpräzise Bearbeitung. CHIRON steht dabei vor allem für Dynamik und Produktivität, bei STAMA liegt der Schwerpunkt auf robusten Fräsmaschinen und Schwerzerspanung, SCHERER setzt auf multifunktionale Vertikal-Pickup-Drehbearbeitungszentren. CMS bietet komplett überholte Maschinen der Gruppe sowie entsprechende Dienstleistungen an.

Ansprechpartner für die Redaktion:

CHIRON Werke GmbH & Co. KG
Christina Meßmer

Kreuzstraße 75, 78532 Tuttlingen
Telefon: +49 7461 940-3712 E-Mail: christina.messmer@chiron.de