Pressemitteilungen

16.09.2019

CHIRON Group mit neuem Servicekonzept LifetimeSolutions

Zur EMO präsentiert die CHIRON Group das neue Servicekonzept ‚LifetimeSolutions‘. Neben konkreten Kundenbedürfnissen orientiert es sich vor allem an den Phasen des Lebenszyklus, die jedes Bearbeitungszentrum durchläuft: Starten, Produzieren, Modernisieren.

Zur EMO präsentiert die CHIRON Group das neue Servicekonzept ‚LifetimeSolutions‘. Neben konkreten Kundenbedürfnissen orientiert es sich vor allem an den Phasen des Lebenszyklus, die jedes Bearbeitungszentrum durchläuft: Starten, Produzieren, Modernisieren.

Das modulare SmartLine-Softwareportfolio schafft die Voraussetzungen, Informationen aus Bearbeitungszentren zielgerichtet auszuwerten. Es bildet damit die Basis für die SmartServices, die neuen digitalen Dienstleistungen der CHIRON Group.

Das modulare SmartLine-Softwareportfolio schafft die Voraussetzungen, Informationen aus Bearbeitungszentren zielgerichtet auszuwerten. Es bildet damit die Basis für die SmartServices, die neuen digitalen Dienstleistungen der CHIRON Group.

  • Maßgeschneiderte Lösungen für den gesamten Lebenszyklus einer Maschine
  • Service-Gesamtpaket für höhere Produktivität und beste Maschinenverfügbarkeit
  • SmartServices: Digitale Dienstleistungen auf Basis von SmartLine-Software

Optimierte Gesamtanlageneffektivität
Ende 2018 hat die CHIRON Group begonnen alle nationalen und internationalen Serviceaktivitäten neu zu bündeln – mit dem Ziel, allen Kunden weltweit ein umfassendes, individuelles Gesamtpaket für höhere Produktivität und bessere Maschinenverfügbarkeit zu bieten. Zur EMO präsentiert die Unternehmensgruppe nun das neue Servicekonzept ‚LifetimeSolutions‘. Neben konkreten Kundenbedürfnissen orientiert es sich vor allem an den unterschiedlichen Phasen des Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen. Diese bilden den Rahmen für die Serviceleistungen: Von Wissensvermittlung, Instandhaltungsmanagement und Servicevereinbarungen über Nachrüstungen und Modernisierungen bis hin zu SmartServices für die digitale Fertigung – je nach Bedarf des Kunden und Lebensphase der Maschine. Ziele des individuellen Servicepakets sind höhere Produktivität, beste Maschinenverfügbarkeit und damit optimierte Gesamtanlageneffektivität bei einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Phasenübergreifend optimal abgestimmter Service
Die Unternehmensgruppe ist mit rund 500 Serviceprofis in 26 Ländern rund um den Globus bestens aufgestellt. In allen Stammhäusern und in den Auslandsgesellschaften agieren markenerfahrene, auf hohem Niveau geschulte Spezialisten. Stützpunkte und Ersatzteillager sind rund um den Globus bestens vernetzt. Die Services von CHIRON, STAMA und SCHERER orientieren sich dabei an den Phasen, die jedes Bearbeitungszentrum durchläuft – Starten, Produzieren, Modernisieren. Optimal abgestimmte Serviceleistungen wie Aufbau, Inbetriebnahme und Schulungen, eine kurze Startphase und eine frühzeitig hohe Maschinenverfügbarkeit sind damit sichergestellt. In der Phase der Produktion gilt es, das Niveau konstant hoch zu halten sowie zusätzliches Potenzial zu identifizieren und zu erschließen. Hier tragen die SmartLine-Module dazu bei, ungeplante Stillstände weitestgehend zu vermeiden. ProtectLine schützt z. B. vor den Folgen von Fehlbedienungen, ConditionLine überwacht permanent den Zustand der Maschine. Kritische Ereignisse werden frühzeitig erkannt und Ursachen lokalisiert. So lassen sich Serviceeinsätze gezielt und rechtzeitig planen.

Weiterhin erschließen die Serviceexperten der CHIRON Group neue Wertschöpfungspotenziale eines Bearbeitungszentrums, beispielsweise durch die Aktualisierung der Steuerung oder mittels Automatisierung. Abgerundet wird das Leistungsportfolio der LifetimeSolutions durch eine gezielte Modernisierung, bei der Bearbeitungszentren rundum auf den aktuellen technischen Stand gebracht werden.

Verbesserte Performance mit digitalen Dienstleistungen
Das modulare SmartLine-Softwareportfolio der CHIRON Group schafft die Voraussetzungen, Informationen aus Bearbeitungszentren zielgerichtet auszuwerten. Die digitalen Systeme erkennen konkrete Potenziale innerhalb der Fertigung und schaffen so die Basis für die neuen SmartServices. Die digitalen Dienstleistungen des CHIRON Group Services sind – wie alle Services unter dem Dach der LifetimeSolutions – an den drei Phasen des Maschinen-Lebenszyklus orientiert. EfficiencyServices ermöglichen, durch die Anwendung von RemoteLine eine gezielte reaktive Instandhaltung durch beispielsweise garantierte Reaktionszeiten, Ersatzteillieferungen und Serviceeinsätze. Ziel von EfficiencyServices ist es, Ausfallzeiten zu reduzieren.

ConditionServices bieten ein exakt auf die Produktion des Kunden abgestimmtes Wartungsmanagement. Unterstützt durch ConditionLine und RemoteLine, beinhalten ConditionServices das Erfassen und Visualisieren von Zustandsdaten und regelmäßiges Reporting als Basis für konkrete Handlungsempfehlungen. Dadurch wird die Verfügbarkeit bei gleichzeitig planbaren Kosten und Stillstandszeiten gesteigert. Für die ProductivityServices kommen alle SmartLine Module zum Einsatz. Es wird nicht nur die Maschine, sondern der gesamte Fertigungsprozess sorgfältig analysiert mit dem Ziel einer höheren Gesamtperformance und -anlageneffektivität.

Download als Word-Datei

Über die CHIRON Group:

Die CHIRON Group mit Sitz in Tuttlingen ist Spezialist für CNC-gesteuerte, vertikale Fräs- und Drehbearbeitungszentren sowie Turnkey-Fertigungslösungen. Die Gruppe ist mit Produktions- und Entwicklungsstandorten, Vertriebs- und Serviceniederlassungen sowie Handelsvertretungen weltweit präsent. Mit 2.100 Mitarbeitern erzielte die Unternehmensgruppe 2018 einen Umsatz von 498 Millionen Euro. Rund zwei Drittel der verkauften Maschinen und Lösungen werden exportiert. Wesentliche Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, der Maschinenbau, die Medizin- und Präzisionstechnik sowie die Luft- und Raumfahrt.

Die CHIRON Group führt die drei Marken CHIRON, STAMA und SCHERER für Neumaschinen sowie CMS für Retrofit. Alle Marken repräsentieren präzise, produktive und flexible Bearbeitung. CHIRON steht dabei für höchste Dynamik. STAMA fokussiert den Faktor Stabilität. SCHERER setzt auf multifunktionale vertikale Drehbearbeitung. CMS bietet komplett überholte Maschinen der Gruppe sowie entsprechende Dienstleistungen an.

Ansprechpartner für die Redaktion:

CHIRON Group SE
Christina Meßmer

Kreuzstraße 75, 78532 Tuttlingen
Telefon: +49 7461 940-3712
E-Mail: christina.messmer@chiron-group.com