Pressemitteilungen

08.11.2019

Ausbildungsqualität bei CHIRON zweifach ausgezeichnet

CHIRON gehört zu den Top-Ausbildern in Deutschland! Dies bestätigt das Wirtschaftsmagazin CAPITAL mit ihrer zweifachen Auszeichnung: „Beste Ausbilder“ und „Beste Ausbilder Duales Studium“.

Bei der IHK-Bestenehrung im Oktober wurden 6 CHIRON Absolventen für ihre sehr guten Prüfungsleistungen ausgezeichnet (v.l.) Manuel Bertsche, Jan Steppacher, Caroline Wüst, Manuel Renner, Oliver Buck, Nico Huber. Herzlichen Glückwunsch!

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr darf sich CHIRON als einen der besten Ausbildungsbetriebe im gesamten Bundesgebiet feiern lassen: Auf die Auszeichnung von FOCUS-MONEY vom April folgt nun eine weitere Ehrung des Wirtschaftsmagazins CAPITAL, die das Unternehmen als einen der besten Ausbilder Deutschlands und zusätzlich als besten Ausbilder Deutschlands für den Bereich duales Studium auszeichnet.

Zum dritten Mal untersuchte CAPITAL gemeinsam mit der Talentplattform ausbildung.de und den Personalmarketingexperten von Territory Embrace die Qualität der Ausbildung bei deutschen Unternehmen. Die Bewertung erfolgte in den Kategorien „Beste Ausbilder“ und „Beste Ausbilder Duales Studium“. CHIRON fand sich dabei unter den 445 ausgezeichneten Top-Ausbildern in beiden Bereichen wieder und erhielt mit fünf von fünf möglichen Sternen gleich zweimal die Höchstpunktzahl. Befragt wurden insgesamt 600 Unternehmen aus Deutschland – darunter auch Dax-Konzerne wie Adidas, Allianz oder Bayer. Bei der aktuellen Befragung waren beispielsweise die Ausbilder, das Budget oder auch das Marketing über soziale Medien entscheidende Kriterien für die Bewertung.

Dass Ausbildung und duales Studium bei CHIRON gleichermaßen eine Klasse für sich sind, bestätigten in diesem Monat sechs Absolventen der CHIRON Werke GmbH & Co. KG. Sie alle wurden von der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg mit der Note SEHR GUT für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet.

Unter dem Motto „CHIRON macht Zukunft“ wirkt der Spezialist für die CNC-gesteuerte, vertikale Fräs- und Drehbearbeitung aus Tuttlingen aktiv dem Fachkräftemangel entgegen. Ausbildungsleiter Herbert Mattes: „Modernstes Equipment, ein begeistertes Team und nicht zuletzt konkrete Perspektiven für die berufliche Karriere jedes einzelnen sind die beste Voraussetzung, um junge Menschen für die Ausbildung bei unserem Unternehmen zu begeistern.“

Individuelle Herausforderungen für Studierende und Auszubildende in allen Phasen gelten bei einer Ausbildung im Hause CHIRON als Standard und sorgen vom Start weg für ein konstant hohes Niveau. „Die wiederholten Auszeichnungen sind eine Bestätigung für die hohe Ausbildungsqualität in unserem Unternehmen“, fasst Mattes zusammen.

Download als Word-Datei

Über die CHIRON Group:

Die CHIRON Group mit Sitz in Tuttlingen ist Spezialist für CNC-gesteuerte, vertikale Fräs- und Drehbearbeitungszentren sowie Turnkey-Fertigungslösungen. Die Gruppe ist mit Produktions- und Entwicklungsstandorten, Vertriebs- und Serviceniederlassungen sowie Handelsvertretungen weltweit präsent. Mit 2.100 Mitarbeitern erzielte die Unternehmensgruppe 2018 einen Umsatz von 498 Millionen Euro. Rund zwei Drittel der verkauften Maschinen und Lösungen werden exportiert. Wesentliche Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, der Maschinenbau, die Medizin- und Präzisionstechnik sowie die Luft- und Raumfahrt.

Die CHIRON Group führt die drei Marken CHIRON, STAMA und SCHERER für Neumaschinen sowie CMS für Retrofit. Alle Marken repräsentieren präzise, produktive und flexible Bearbeitung. CHIRON steht dabei für höchste Dynamik. STAMA fokussiert den Faktor Stabilität. SCHERER setzt auf multifunktionale vertikale Drehbearbeitung. CMS bietet komplett überholte Maschinen der Gruppe sowie entsprechende Dienstleistungen an.

Ansprechpartner für die Redaktion:

CHIRON Werke GmbH & Co. KG
Christina Meßmer

Kreuzstraße 75, 78532 Tuttlingen
Telefon: +49 7461 940-3712
E-Mail: christina.messmer@chiron.de